Sonntags-Rendezvous im Haus der Sinne

Ihr Lieben, das nächste Berlin-Konzert ist nah! Am kommenden Sonntag werde ich die Jungs von Gitajon, einer jungen, spannenden Akustik-Jazz-Band aus Erlangen, im Haus der Sinne (Prenzlauer Berg) unterstützen. Die Show beginnt um 20 Uhr und ich würde mich freuen, so viele Zuhörer begrüßen zu dürfen, wie sie bei „First we take the Streets“ zu mir geweht wurden.

IMG_0002

Come over and help yourself to a glass of Sunday sounds. See you there!

Werbeanzeigen

Frau Lehmann & November Me @ Intersoup

Am Mittwoch, dem 3. September, spiele ich mit der Dresdner Singer/Songwriterin Frau Lehmann im Intersoup, Prenzlauer Berg. Eine Nacht voller erinnerungstrunkener Geschichten auf Klavierwellen und Gitarrenflüstereien, leise und laut, vor und zurück, hoch und wieder runter. Kommt rum, um acht geht es los!

November Me at the sea

Am Meer zu singen gehört für mich zu den schönsten Geschenken, die das Leben einem so in die Hand drücken kann. Nicht nur, weil es kaum eine schönere Hintergrundmelodie als die offene, ungeduldige See gibt, sondern natürlich auch, weil Wind, Wellen und Wasser sich schon in so viele November Me-Songs geschlichen haben. Bei 2:20 muss ich ziemlich grinsen, als ich die Menschengruppe bemerke, die sich am Kopf des Steilhanges versammelt hat, um zuzuhören.

Das war mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass ich am Meer gesungen habe.

//

For me singing at the water is among the most beautiful presents life can hand you on. Not only because there is hardly a better background noise than the open sea, but also because wind, waves and water find their way into almost all November Me lyrics. Look how at 2:20 I couldn’t help but smiling when I recognized the people gathering at up at the cliff coast in order to listen.

It was a wonderful, soft-lightened day in the Bay of Lubeck and surely not the last time I sang at the beach.