2018 bisher + Leopard Live Video

Das neue Jahr hat sein Neusein abgestreift, die Zahl „2018“ wirkt beim Aussprechen nicht mehr wie ein Fremdkörper im Mund und die Sonne beginnt bereits wieder, sich ihrer wärmenden Kraft zu erinnern. Im November-Me-Kosmos bestanden die bereits drei zurückliegenden Zweiachtzehn-Monate aus vielen Schreibabenden – und während ich seit einigen Wochen wieder an den Aufnahmen für meine nächste EP arbeite, die aus einigen Songs bestehen wird, die ich schon seit einer Weile live spiele, fiel aus diesen Abenden so manch neues Lied in mein Leben. Diese um mich herum flimmernden, neuen Songs machen mich ungeduldig – wird eine ganze Lebenszeit reichen, um all das niederzuschreiben und schließlich in Aufnahme-Form zu gießen, was in mir umher geistert? Wohl eher nicht.

Vielleicht muss das aber auch nicht sein, weshalb ich beschlossen habe, wieder tiefer in den Moment einzutauchen, mich vom Hier und Jetzt an der Hand nehmen zu lassen. Nicht ganz so viel zu wollen, oder, nun ja…das Wollen mal für einen Augenblick verstummen zu lassen. Herrlich eintauchen ließ es sich beispielsweise in schöne Konzertabende wie bei Sofar Sounds Berlin im Januar oder den immer noch nachwirkenden in der IPA Bar vor ein paar Tagen (das Video unten entstand bei diesem Konzert). Nächste Woche werde ich nicht nur mein erstes Konzert in Belgrad spielen, sondern dabei auch zum allerersten Mal überhaupt nach Serbien reisen…ich bin mächtig aufgeregt und noch mehr voller Vorfreude.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s